AKTUELLES

11. Oktober 2018 – Die Nase voll?

Das nass-kalte Wetter lässt die Nase laufen und den Hals kratzig werden. Wir können dir da Abhilfe schaffen.

Mit den Räusperchen Zuckerl von Bergkräuter und den weichen Memo Taschentüchern aus 100 % recycelten Papierfasern.
Durch den 4-lagigen Aufbau und den feinen Prägerand sind sie nicht nur reißfest sondern auch sanft zu Schnupfennasen.

10. Oktober 2018 – Aufs Brot damit

Das Wollchwein ist für sein feines Fleisch bekannt, vorallem der Speck ist Vielen ein Begriff.

Aber hast du schon einmal unser Mangalitza Grammelschmalz probiert?

Genau das Richtige um es auf ein gutes, kerniges Vollkornbrot zu streichen.
Fein abgerundet im Geschmack ist es einfach ein Genuss.

9. Oktober 2018 – Strudeltag

Wer kennt noch den Liedertext: "...Was is heut für'n Tag, heut is Mittwoch, heut ist Strudeltog..."

Bei uns ist zwar nicht heute, dafür aber diesen Freitag Strudeltag!
Denn da werden die Strudel nicht nach Stück, sondern nach Metern (bzw. Zentimetern) verkauft.
Wähle zwischen saftigen Mohn- und fein duftenden Nußstrudel und bestimme dir dein ganz individuelles Strudelstückerl.

Wir freuen uns auf dich!

8. Oktober 2018 – Ein Wort zur Haltbarkeit

Heute ist es mir ein Anliegen über ein Thema zu sprechen das in Zusammenhang mit Lebensmittel unerlässlich ist - die Haltbarkeit.

Immer wieder werden wir im Hofladen angesprochen wie lange Frischeprodukte, wie Rohmilch, Frischkäse, Wurstprodukte oder Fleisch haltbar sei.
Oft ernten wir für die Antwort der Mindesthaltbarkeit dann verwunderte Blicke und ein Kopfschütteln, mit der Antwort: "Das ist aber nicht besonders lange!"
Ich bin jedoch der Meinung, dass sich gerade durch eine realistische Haltbarkeit echte Qualität auszeichnet. Denn umso länger ein "frisches Produkt" haltbar ist umso mehr ist es mit künstlichen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln haltbar gemacht worden.

Wir in der Hofkramerei sind stolz euch ECHTE Frische anbieten zu können. Das heißt, dass wir mehrmals wöchentlich beliefert werden bzw. wir uns selber auf den Weg machen und euch die Frische ins Geschäft holen.

Und jeder kennt das, wenn im Kühlschrank plötzlich etwas auftaucht bei dem das MHD schon überschritten ist. Vertraue auf deine Sinne: Sehen, Riechen, Schmecken. Vieles hält natürlich länger als das Mindesthaltbarkeitsdatum vorgibt.

Und wenn immer viel zu viel übrig bleibt? Dann überleg doch ob es vielleicht besser wäre einmal öfter einzukaufen und dafür nur das mitzunehmen was du wirklich brauchst. Das tut nicht nur dem Geldbörserl gut, sondern du erfreust dich immer an guten und frischen Bio Lebensmitteln!

5. Oktober 2018 – Teatime

Es wird frisch draußen.
Und da ich viel Zeit im Freien verbringe, schätze ich gerade Abends eine gute, heiße Tasse Tee ganz besonders.

Der Tee stammt vom Demeter-Betrieb Wegwartehof im Waldviertel, und ist nicht nur durch seinen feinen Geschmack so besonders, sondern weil er auch unter anderem mit Pferdekraft hergestellt wird.
Denn die Kräuterkulturen werden nicht mit Traktoren, sondern mit der Kraft der Haflingerpferde vom Wegwartehof bewirtschaftet.

4. Oktober 2018 – Cupcake vs. Muffin

Ob nun Cupcake oder Muffin, beide brauchen (um leichter aus der Form zu gehen) Backförmchen.
Und noch viel besser funktioniert das mit den ungebleichten und 100 % kompostierbaren Backförmchen und Backpapier.

Und weil ich Muffins immer gerne "auf Lager" mache (da sie sich auch wunderbar einfrieren lassen) möchte ich euch eines meiner Ruck-Zuck Rezepte nicht vorenthalten.

APFEL-OBERS MUFFIN (ergibt 12 Stück)

Zutaten:
1 bis 2 säuerliche Äpfel, 40g Butter, 225g Mehl, 1 TL Backpulver, 125ml Obers, 2 Eier, 150g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, Salz, 40g Mandelblättchen

Zubereitung:
Äpfel schälen und fein würfeln. 30g Butter langsam schmelzen, etwas abkühlen lassen. Mehl und Backpulver mischen. Flüssige Butter, Obers, Eier, 125g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz unterrühren. Apfelstücke unterheben. Teig in die Förmchen füllen. Mandelblättchen und restlichen Zucker darüber streuen. Restliche Butter in Stückchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit Zucker bestäuben - genießen!

3. Oktober 2018 – Für große Naschkatzen

...und kleine Krümelmonster sind die Bio Dinkelkekserl von Fam. Fuchsberger.

Passend zu einer Tasse Tee oder mit im Schulrucksack oder am Schreibtisch im Büro. Die Kekserl aus reinem Dinkelmehl sind der ideale Snack für den kleinen Guster zwischendurch.
Mit Liebe zum Detail und in Handarbeit gemacht, sind viele kleine und lustige Formen im Sackerl zu finden...

Welches ist dein Lieblingskeks?

2. Oktober 2018 – Rindssuppe mit Leberknödel

Die Leberknödelsuppe, eine der meistgelöffelten Suppen in den österreichischen Gasthäusern. Und gut so.
Ist doch der braune Kloß, der üblicherweise in einer echten Rindssuppe mit viel Karotten herumdümpelt, wirklich eine Delikatesse.

Und wer sich die Chance auf hausgemachte, gebackene Leberknödel nicht entgehen lassen will, kann sich diese Woche ganz frisch gebackene Leberknödel bei uns in der Hofkramerei holen.

Und gleich mit dazu, das passende Angus Rindfleisch für die Suppe! Mmmhh!

1. Oktober 2018 – So a Kas

Michael Kerschbaumer ist Demeter Bauer, Käser und Initiator von Kaslab'n. Eine Gemeinschaft von Bio- und Demeterhöfen in Kärnten, die gemeinsam ihre gute Milch in feinen Käse verarbeitet. Im eigenen, ganz neu errichteten Käsereibetrieb wird gekast, und zwar biologisch, regional und so richtig mit Leidenschaft.

Von zartem Butterkäse bis gereiften Bergkäse findest du bei uns in der Hofkramerei feinsten Kärntner Käsegenuss!

21. September 2018 – Edle Stückerl

Gibt es diese Woche wieder vom Wollschwein.

Von Lungenbraten, über Schnitzerl, Faschiertes und Ripperl kannst du dir diese Woche wieder feinstes Frischfleisch vom Mangalitza sichern.

20. September 2018 – Der Klassiker

Was wären Hollywood Klassiker wie Titanic, Herr der Ringe oder Terminator ohne Popcorn.
Genau, nur halb so gut.

Für den nächsten Filmabend ist daher vorgesorgt mit den neuen Bio Popcorn von BioArt aus Salzburg.
Fein salzig und knackig im Geschmack sind die kleinen gepoppten Maiskörnderl das Highlight in jedem Film.

19. September 2018 – Eine Sünde wert

Es herbstelt und somit wächst auch wieder unser feines Schokoladensortiment.

Frisch eingetroffen sind unsere schokolierten Früchte, die ganz ohne Zucker auskommen.

Perfekt zum verschenken, teilen oder einfach selber genießen.

18. September 2018 – Knackige Maiskörnderl

Was wäre eine Chili con Carne ohne Mais? Mindestens so fad wie so manche Pizza ohne die gelben Körnderl.

Aber wir haben erfreuliche Neuigkeiten für euch.

Ab sofort gibt es heimischen Bio Zuckermais im Glas von der Familie Skohautil aus St. Pantaleon. Frisch, knackig, lecker!

17. September 2018 – Wies´n Zeit

Am Wochenende ist es wieder soweit. Mit dem Einzug auf das Oktoberfest befindet sich München im Ausnahmezustand.

Und zur Einstimmung auf die Wies'n Zeit gibt es ab dieser Woche frische Weißwürste auch bei uns in der Kühlvitrine.
Und für eine gute Unterlage sorgt ebenfalls ein deftiges Blunz'ngröstl.

Die frischen Blutwürste kommen aus der BIO Hoffleischerei von Sepp Mitterhuber aus Haidershofen und schmecken aus der Pfanne einfach am besten!

14. September 2018 – Ein Kürbis für alle Fälle

Der Kürbis lässt sich in der Küche sehr vielfältig einsetzen.
Ob als Suppe, gebacken, gegrillt, gefüllt, für Mehlspeisen, zum Einkochen von Marmelade oder Chutneys und zu Vielem mehr.
Der Speisekürbis ist sehr bekömmlich und auch gut lagerfähig, sodass dem Kürbisgenuss über das ganze Jahr nichts im Wege steht.

Eine Auswahl unserer hauseigenen Speisekürbisse steht ab sofort auf unserem Kürbis-Wagerl bereit.

13. September 2018 – Innen weich und außen knusprig

So kann man den Angus Rind- und Wollschwein Leberkäse wohl am besten beschreiben.

Egal ob zwischen zwei Semmelhälften oder gut gebräunt am Teller mit einer Portion Edäpfelpürree, der frisch gebackene Bio-Leberkäse schmeckt immer.

Ab Donnerstag wieder in der Hofkramerei erhältlich. Na dann Mahlzeit!

12. September 2018 – Spätsommer-Aperitif

Wir gehen in die Heidelbeer-Verlängerung, und zwar mit der veredelten Form.

Spritzig süß sind die Linzer Heidelbeeren auch in der Flasche als Frizzante ein vorzüglicher Genuss.
Perfekt als Appetitanreger in geselliger Atmosphäre.

11. September 2018 – Ofenfrisch

Diese Woche ist es wieder soweit.

Nach der Sommerpause dürfen wir diesen Freitag wieder duftenden Brioche, saftige Roggenbrote und runde Einkornfladen vom Biohof Fuchsberger anbieten.
Vom Korn bis zum Brot wird alles am Hof direkt hergestellt und verarbeitet. Ein wunderbarer Kreislauf des Körndls vom Feld auf unsere Teller.

Komm vorbei und hol dir am Freitag das ofenfrisch duftende Bauernbrot!

10. September 2018 – Mostviertler Balsamico Essig

Balsamico Essig gehört, meiner Meinung nach, in jede gut sortierte Küche. Denn der Geschmack ist einfach unverwechselbar.

Der Herstellungsprozess dauert viele Jahre, und der Essig wird durch Verdunstung des Wassers im Holzfass konzentrierter. Je älter der Essig, desto besser wird er.

Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir den beliebten Grüner Veltliner Balsamicoessig in Demeter-Qualität ab sofort wieder in unserem Sortiment haben.

7. September 2018 – Jetzt vorbestellen

Wir freuen uns ab sofort wieder Vorbestellungen für Martinigansl entgegenehmen zu können.

Jeanette und Stefan aus Bad Zell betreiben einen Bio-Betrieb mit großer Tiervielfalt.
In wunderbaren Lage im Mühlviertel halten sie in Freilandhaltung Rinder, Schweine und Gänse.

Verwöhne deine Gäste zu Martini mit einem Schmankerl - einer Mühlviertler BIO Weidegans. Weitere Infos findest du dazu in unserem Onlineshop.